mindset

Thomas Frey und Elke Kürbisch

Mach-Dein-Ding vs. Selbstverwirklichung – Ich bin frey #3

Wenn du dich an deinen Bedürfnissen orientierst, kann das auf Außenstehende egoistisch wirken. Sicher das ist nicht schön, denn niemand will als egoistisch bewertet werden, aber es ist eine Überlebensstrategie. Ohne einen gesunden Egoismus kommst du aus einer Grenzerfahrung nicht raus. Daher mein Rat an alle, denen es gerade nicht gut geht: Es ist nicht …

Mach-Dein-Ding vs. Selbstverwirklichung – Ich bin frey #3 Weiterlesen »

Selbstwert entwickeln – Ich bin frey #2

Wenn ich einen meiner schlechten Tage hatte, habe ich das andere spüren lassen. Das hat oft Unverständnis und Frust ausgelöst. Dennoch hat mir mein soziales Umfeld die emotionalen Eskapaden verziehen. Es war die Zeit, in der ich oft wütend auf mich war, in der sich vieles nicht richtig angefühlt hat. Ich war innerlich orientierungslos. Meine …

Selbstwert entwickeln – Ich bin frey #2 Weiterlesen »

Thomas Frey und sein Mentor Erwin Keth

Kein schlechtes Gewissen in der Komfortzone

Ich blicke jetzt schon 30 Jahre auf meine Karriere als Amputierter zurück. Nichts in meinem Leben habe ich länger gemacht als dieses Projekt. In diesen drei Jahrzehnten begleitet mich – mehr oder weniger abgewandelt – ein Spruch, der mich heute wie 1985 triggert, sprich mich von 0 auf 100 bringt: „Geht nicht gibt’s nicht.“ Unbewusst …

Kein schlechtes Gewissen in der Komfortzone Weiterlesen »