trauma

Thomas Frey

Ich bin frey

Mein letzter Blog über die Komfortzone ist für mich noch nicht ganz abgeschlossen… ich schrieb: „Das Positive an einem solchen Schicksalsschlag ist: Du hast die Freiheit, von neuem zu beginnen, dich neu zu erfinden. Die Gesellschaft hat erstmal auch keinen Erwartungsdruck. Diese Chance zu sehen, braucht Zeit. Aber den Zeitpunkt, an dem das Leben dir …

Ich bin frey Weiterlesen »

Mein Tiger und ich

Es war einmal ein kleiner Thomas. Empfindsam, nachdenklich, schüchtern, wohl behütet innerhalb einer kleinbürgerlichen Familie. Allerdings gab es auch Spannungen innerhalb des engsten Familienkreises. Für den Jungen waren dies quälende Situationen, die er mit niemandem teilen konnte. Er fing an, die Dinge mit sich selbst zu regeln – stellvertretend übernahm er das für seinen kleinen …

Mein Tiger und ich Weiterlesen »